Drucken

Anlässe des Interreligiösen Arbeitskreises im Kanton Thurgau

Wir stellen Ihnen zwei kleinere Religionsgemeinschaften im Thurgau vor und laden Sie ein, Menschen an den Orten ihres Wirkens und Feierns kennenzulernen.

 

Samstag, 5. November, 15.00-18.00 Uhr, Frauenfelderstrasse 39, 8370 Sirnach 
Türöffnung ab 14.30 Uhr


Treffen im Cantinho da Vovó Catarina

Die Gläubigen der UMBANDA-Religion berufen sich auf alte Traditionen aus Angola, aus dem Kongo und dem Yoruba-Land im Südwesten Nigerias. Die evangelische Informationsstelle relinfo charakterisiert die UMBANDA-Religion als esoterisch und synkretistisch, bestehend aus afrikanischen, indigenen sowie katholischen Elementen. Cantinho da Vovó Catarina ist das jüngste Mitglied des Interreligiösen Arbeitskreises im Kanton Thurgau.

Sie sind eingeladen zu einer kultischen Feier zu Ehren der Schutzpatronin Sara-la-Kâli (
Schwarze Sara). Sie ist die Schutzheilige der Sinti und Roma. - Der liturgische Teil dauert von 15.00 bis circa 18.00 Uhr. Anschliessend gibt es bei brasilianischen Snacks Gelegenheit zum Austausch mit Delene de Jesus Schätti, der spirituellen Leiterin sowie Gründerin des Cantinho da Vovó Catarina.  

Anmeldung bis 30. Oktober an Delene de Jesus Schätti, Frauenfelderstrasse 39, 8370 Sirnach, 076 277 83 81, 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eintritt frei.